Presse    

Stand: 16.08.2021

 

Kreisliga  A

 
RZ- und Mainz Online
 
15.08.2021 SG Miehlen/Nastätten - SG Nievern   1:3
Miehlen, 15. August 2021, 20:36 Uhr
A-Klasse: Nievern nutzt Miehlens Lethargie – Beim 1:3 leiten individuelle Fehler die Treffer ein – Starkes A-Liga-Debüt von Noel Tschiersch
„Wir haben viel zu lethargisch gespielt“, ärgerte sich Rüdiger Graden nach der Auftaktpartie der West-Staffel in der Kreisliga A. Das Tor zum 1:3 (0:2)-Endstand zwischen seiner SG Miehlen/Nastätten und der SG Nievern/Arzbach verdeutlichte nochmals, weshalb er zu einem wenig schmeichelhaften Urteil über die Leistung seiner Mannschaft auf eigenem Platz gelangte.

 

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.1953631

Rhein-Lahn, 12. August 2021, 17:27 Uhr
Kreisliga A: SG Miehlen empfängt am Sonntag die SG Nievern – Graden-Elf nimmt langsam Fahrt auf
Die (Zwangs)Pause war lange genug – endlich rollt in der Kreisliga A wieder der Ball. In der West-Staffel kommt es gleich am ersten Spieltag zu einem spannenden Duell zweier Teams, die sich erst vor wenigen Wochen im Kreispokal gegenüberstanden. Die SG Miehlen/Nastätten empfängt am Samstag um 14.30 Uhr auf dem heimischen Rasen die SG Nievern/ Arzbach, die Partie im Ehrlich beginnt um 14.30 Uhr.

 

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.1953631

Rhein-Lahn, 12. August 2021, 17:27 Uhr
Kreisliga A: SG Miehlen empfängt am Sonntag die SG Nievern – Graden-Elf nimmt langsam Fahrt auf
Die (Zwangs)Pause war lange genug – endlich rollt in der Kreisliga A wieder der Ball. In der West-Staffel kommt es gleich am ersten Spieltag zu einem spannenden Duell zweier Teams, die sich erst vor wenigen Wochen im Kreispokal gegenüberstanden. Die SG Miehlen/Nastätten empfängt am Samstag um 14.30 Uhr auf dem heimischen Rasen die SG Nievern/ Arzbach, die Partie im Ehrlich beginnt um 14.30 Uhr.

 

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.1953631

Rhein-Lahn, 12. August 2021, 17:27 Uhr
Kreisliga A: SG Miehlen empfängt am Sonntag die SG Nievern – Graden-Elf nimmt langsam Fahrt auf
Die (Zwangs)Pause war lange genug – endlich rollt in der Kreisliga A wieder der Ball. In der West-Staffel kommt es gleich am ersten Spieltag zu einem spannenden Duell zweier Teams, die sich erst vor wenigen Wochen im Kreispokal gegenüberstanden. Die SG Miehlen/Nastätten empfängt am Samstag um 14.30 Uhr auf dem heimischen Rasen die SG Nievern/ Arzbach, die Partie im Ehrlich beginnt um 14.30 Uhr.

 

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.1953631

Miehlen, 15. August 2021, 20:36 Uhr
A-Klasse: Nievern nutzt Miehlens Lethargie – Beim 1:3 leiten individuelle Fehler die Treffer ein – Starkes A-Liga-Debüt von Noel Tschiersch
„Wir haben viel zu lethargisch gespielt“, ärgerte sich Rüdiger Graden nach der Auftaktpartie der West-Staffel in der Kreisliga A. Das Tor zum 1:3 (0:2)-Endstand zwischen seiner SG Miehlen/Nastätten und der SG Nievern/Arzbach verdeutlichte nochmals, weshalb er zu einem wenig schmeichelhaften Urteil über die Leistung seiner Mannschaft auf eigenem Platz gelangte.

 

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.1953631

Miehlen, 15. August 2021, 20:36 Uhr
A-Klasse: Nievern nutzt Miehlens Lethargie – Beim 1:3 leiten individuelle Fehler die Treffer ein – Starkes A-Liga-Debüt von Noel Tschiersch
„Wir haben viel zu lethargisch gespielt“, ärgerte sich Rüdiger Graden nach der Auftaktpartie der West-Staffel in der Kreisliga A. Das Tor zum 1:3 (0:2)-Endstand zwischen seiner SG Miehlen/Nastätten und der SG Nievern/Arzbach verdeutlichte nochmals, weshalb er zu einem wenig schmeichelhaften Urteil über die Leistung seiner Mannschaft auf eigenem Platz gelangte.

 

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.1953631


A-Klasse: Nievern nutzt Miehlens Lethargie – Beim 1:3 leiten individuelle Fehler die Treffer ein – Starkes A-Liga-Debüt von Noel Tschiersch
„Wir haben viel zu lethargisch gespielt“, ärgerte sich Rüdiger Graden nach der Auftaktpartie der West-Staffel in der Kreisliga A. Das Tor zum 1:3 (0:2)-Endstand zwischen seiner SG Miehlen/Nastätten und der SG Nievern/Arzbach verdeutlichte nochmals, weshalb er zu einem wenig schmeichelhaften Urteil über die Leistung seiner Mannschaft auf eigenem Platz gelangte.
In der entscheidenden Szene setzte Nieverns Tino Münch einem von Niklas Sauer lang geschlagenen Ball hinterher und vollendete, während Olaf Posselmann und Jonas Gebert ihn nur begleiteten. „Wacher, aggressiver, cleverer“ – so hatte Graden den Gegner empfunden. Und so herrschte kein Zweifel darüber, dass die Gäste verdient gewonnen hatten.
 
Miehlen, 15. August 2021, 20:36 Uhr
A-Klasse: Nievern nutzt Miehlens Lethargie – Beim 1:3 leiten individuelle Fehler die Treffer ein – Starkes A-Liga-Debüt von Noel Tschiersch
„Wir haben viel zu lethargisch gespielt“, ärgerte sich Rüdiger Graden nach der Auftaktpartie der West-Staffel in der Kreisliga A. Das Tor zum 1:3 (0:2)-Endstand zwischen seiner SG Miehlen/Nastätten und der SG Nievern/Arzbach verdeutlichte nochmals, weshalb er zu einem wenig schmeichelhaften Urteil über die Leistung seiner Mannschaft auf eigenem Platz gelangte.

 

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.1953631