Presse 

 

 

Kreisliga C-West

 

RZ- und Mainz Online            

 

Stand: 10.05.2010

 
 

Becheln II - Miehlen II 0:4

Tore: 0:1 Darius Starks (20.), 0:2 Sven Crecelius (43. Foulelfmeter), 0:3, 0:4 beide Florian Schmidt (58., 67.) – Schiedsrichter: Ferdinand Horlacher (Patersberg) – Zuschauer 100

 
VfL Osterspai II - Miehlen II 2:1

Tor der Gäste: Tim Hendorf (75.) - Schiedsrichter: Rudolf Lurz (Lykershausen) - Zuschauer: 30.

 
Miehlen II - Dachsenhaus. II 1:1

Tore: 0:1 Kevin Stamm (39.), 1:1 Dominic Kaiser (79.) - Schiedsrichter: Heinz-Erich Böhm (Weinähr) - Zuschauer: 30.

 
FC Lahnstein "06 - SG Miehlen II 2:1

Tore: 1:0 Ümit Yavuz (4.), 1:1 Darius Starks (30.), 2:1 Hassan Fahed (90+2.) - Schiedsrichter: Klaus Bornhofen (Braubach) - Zuschauer: 20 - Vorkommnisse: Gelb-Rote Karten: Dano Loritz (85.), Aldo Tirreno (90., beide FCL).

 
Overath zufrieden
C-West: SVK in Form
SG Miehlen/N. II - SV Kemmenau    2:5 (1:3)

MIEHLEN. Der SV Kemmenau bleibt in der West-Staffel der C-Klasse auf Kurs und hat mit dem deutlichen Dreier beim Tabellenfünften eindrucksvoll die Aufstiegsambitionen untermauert. Schnell führten die Gäste aus dem Westerwald durch Alexander Hollys Kopfball und den Freistoß-Knaller von Daniel Best aus gut und gerne 30 Metern mit 2:0. Die SG steckte aber nicht auf, kam durch einen direkt verwandelten Eckball Miro Marijanovics zum Anschluss und hatte Pech, dass Lars Leibig nur die Latte traf. Im Gegenzug stellte dann Daniel Best per Elfmeter den alten Abstand wieder her. Tobias Glaß (nach Zusammenspiel mit Holly) und Tim Schenkelberg nach scharfer Flanke per Kopf machten kurz nach Wiederbeginn endgültig alles klar für den Primus. Die Platzherren betrieben per Elfmeter durch Crecelius Ergebniskosmetik und beklagten durch Florian Schmidt einen zweiten Aluminiumtreffer (75.). "Kemmenau hat verdient, aber zu hoch gewonnen", bilanzierte SG-Trainer Holger Wölfinger. SV-Vorsitzender Jens Overath war hochzufrieden mit seinem Team. "Wir waren klar besser und haben uns verdient durchgesetzt."    (stn)

 

Statistik

SG Miehlen/Nastätten II    2 ( 1 ) SV Kemmenau    5 ( 3 )

Miehlen/N. II: Menkenhagen, Abbas, Mayer (46. Vogt), Matern (46. M. Crecelius), K. Crecelius, Wölfinger, Leibig, Marijanovic, S. Crecelius, Flemming, Schmidt.

Kemmenau: Evans, Best, A. Haehner, K. Haehner, H. Haehner (35. Faß), Merzbach, G. Schenkelberg, T. Schenkelberg, Karadeniz, Holly (70. Schoor), Glaß (73. Gerhardt).

Schiedsrichter: Burkhard Hargarten (Braubach) - Zuschauer: 20 - Tore: 0:1 Alexander Holly (3.), 0:2 Daniel Best (14.), 1:2 Miro Marijanovic (17.), 1:3 Daniel Best (41., Foulelfmeter), 1:4 Tobias Glaß (48.), 1:5 Tim Schenkelberg (51.), 2:5 Sven Crezelius (60., Foulelfmeter) - Vorkommnis: Gelb-Rote Karte gegen Kemmenaus Lars Merzbach (85., wiederholtes Foulspiel).

Rhein-Lahn-Zeitung - Bad Ems, Lahnstein vom Montag, 29. März 2010, Seite 28.

 
FSV Welterod II - SG Miehlen/Nastätten  II 0:4

Tore: 0:1, 0:2 beide Sven Flemming (42., 70.), 0:3, 0:4 beide Darius Starks (72., 87.) - Schiedsrichter: Karl-Ludwig Spitz (Bremberg) - Zuschauer: 40.

So. 21.03.2010

 
SV Friedrichssegen - SG Miehlen/Nastätten II 6:1

Tore: 1:0 Luca Feldhauser (16.), 1:1 Florian Schmidt (18.), 2:1 Sergej Werner (23.), 3:1 Luca Feldhauser (32.), 4:1 Freddy Ludwig (42.), 5:1 Sergej Werner (57.), 6:1 Thorsten Kreuter (88.) - Schiedsrichter: Volker Diede (Dachsenhausen) - Zuschauer: 110 - Vorkommnis: Jan Kreuter (30., 68.) traf zweimal für Friedrichssegen die Latte.

 
 
SV Kemmenau - SG Miehlen/Nastätten II  2:5

Tore: 1:0 Daniel Best (4.), 1:1 Lars Leibig (18.), 2:1 Stephan Schoor (26.), 2:2 Lars Leibig (36.), 2:3 Agim Kasumi (60.), 2:4 Florian Scxhmidt (80.), 2:5 Lars Leibig (85.) - Schiedsrichter: Michael Meinecke (Horbach) - Zuschauer: 50 - Vorkommnis: Gelb-Rote Karte: Kim Schmitt (SVK, 75.); Rote Karten nach Spielende gegen die beiden Kemmenauer Tobias Glaß und Andreas Haehner.

 
SG Miehlen/Nastätten  II - SV Friedrichssegen 3:4

Tore: 1:0 Agim Kasumi (5.), 1:1, 1:2 beide Lukas Feldhauser (6., 25.), 2:2 Eigentor (40.), 2:3 Thorsten Kreuter (60.), 3:3 Agim Kasumi (70.), 3:4 Thorsten Kreuter (92.) - Schiedsrichter: Wolfgang Achter (Langen) - Zuschauer: 20 - Vorkommnis: Miehlens Agim Kasumi verschoss in der 62. Minute einen Foulelfmeter. . Zitat: "Es war ein hochverdienter Sieg", sagte Michael Kreuzer, Trainer (Friedrichssegen).

 
SG Miehlen/Nastätten  II - VfL Osterspai II 2:1

Tore: 0:1 Christian Hahn (20.), 1:1, 2:1 beide Florian Schmidt (24., 39.) - Schiedsrichter: Ali Ihsan Ülkü (Bad Ems) - Zuschauer: 20.

 
SG Dachsenhausen/Gemmerich II - SG Miehlen/Nastätten II 3:1 (2:1). Tore: 1:0 Stefan Bereit (31.), 2:0 Kevin Stamm (36.), 2:1 Lars Leibig (42.), 3:1 Florian Klaßmann (89., Foulelfmeter) - Schiedsrichter: Karl-Ludwig Spitz (Bremberg).
 
 
SG Miehlen/Nastätten  II - Lahnstein 5:1 abbr.

Tore: 1:0 Agim Kasumi (6.), 2:0 Michael Lehner (13.), 3:0 Agim Kasumi (15.), 3:1 Waldemar Zenkleiter (22.), 4:1 Miro Mijonovic (32.), 5:1 Agim Kasumi (50.) - Schiedsrichter: Elmar Kretz (Weinähr) - Zuschauer: 15 - Vorkommnis: Die Partie wurde nach 70 Minuten wegen eines körperlichen Angriffs eines FC-Spielers gegen den Unparteiischen abgebrochen. Zuvor hatte Manuel Gatto (FCL; 65.) Rot und Miro Mijonovic (SG) Gelb-Rot gesehen (70.).

 
Miehlen II - Welterod II 0:1

Tor: 0:1 Manuel Schulte (43.) - Schiedsrichter: Andreas Kappesser (Birlenbach) - Zuschauer: 25 - Vorkommnis: Welterods Bogdan Daboveanu verschießt einen Foulelfmeter (89.) - Zitat: "Es war ein kampfbetontes Spiel, in dem wir gut dagegengehalten haben. Leider war mein Team nicht in der Lage, gute Torgelegenheiten zu nutzen", meinte Miehlens Trainer Holger Wölfinger. Welterods Paul Pohl sagte: "Unser Sieg hätte durchaus auch höher ausfallen können."

20.09.2009
 

 
SG Lierschied - SG Miehlen/Nastätten II 2:4

Tore der Gäste: Dominic Kaiser (2), Kai Neunstöcklin, Lars Leibig - Schiedsrichter: Heinz-Erich Böhm (Weinähr) - Zuschauer: 30.

05.09.2009

 

29.08.2009

 
SV Oelsberg - SG Miehlen/Nastätten II 2:6

Tore: 0:1 Dominic Kaiser (3.), 1:1 Christoph Kaiser (18.), 1:2 Dominic Kaiser (28.), 1:3 Yiliati Dilixiati (57.), 2:3 Pascal Schmidt (62.), 2:4 Michael Lehner (65.), 2:5 Darius Stark (85.), 2:6 Dominik Kaiser (87.) - Schiedsrichter: Paul Dillenberger (Kehlbach) - Zuschauer: 70 - Zitat: "Die Mannschaft hat gut gespielt und gekämpft", lobte Betreuer Holger Wölfinger, Miehlen.

23.08.2009