[top

]

F-Presse Halle 2017-18

 

 

 

2. Spieltag der Hallenrunde 2017/2018

Erst der 2. Spieltag der Hallenrunde 2017/2018 fand am Samstag, 03.03.2018 in St. Goarshausen statt. Die JSG Nastätten nahm hieran mit drei Mannschaften teil.

Im ersten Turnierblock ab 11:00 Uhr trafen die Mannschaften der JSG Nastätten II und III auf die Teams der JSG Dachsenhausen I, JSG Bogel I, JSG Osterspai I und JSG Oelsberg I.

Das beste Spiel an diesem Vormittag war das interne Duell gegeneinander. Hier sah man Juniorenfußball auf hohem Niveau. Spielwitz und Spaß am Spiel gepaart mit der dazugehörigen Dynamik und Aggressivität wurden über die gesamte Spieldauer auf dem Hallenparkett gezeigt. Letzten Endes trennte man sich, entsprechend den Spielanteilen, mit einem gerechten Unentschieden.

In den darauffolgenden Spielen war man größtenteils den gegnerischen Mannschaften überlegen. Die eingesetzten Spieler zeigten ein tolles Paß- und Kombinationsspiel und die vorderste Angriffsreihe wusste in vielen 1 gegen 1-Situationen zu überzeugen und kam so zu zahlreichen Torabschlüssen.

Die Defensivabteilungen beider Mannschaften zeigte an diesem Tag eine überragende Zweikampfbilanz auf und erstickten die gegnerischen Angriffsbemühungen fast ausnahmslos im Keim, so dass es für die beiden Torhüter nur wenig zu halten gab.

Nach dem letzten Spiel des ersten Turnierblocks stand für die beiden Mannschaften der JSG Nastätten eine Bilanz von 24:3 Toren in acht Spielen.

Dieses Resultat ist zurückzuführen auf überragende Mannschaftsleistungen beider Teams die Spielfreude und die Begeisterung für den Sport war an diesem Tag in allen Spielen zu sehen und führte zu diesem tollen Ergebnis.

 Für die JSG Nastätten II und III spielten:

Maximilian Brand, Julian Uhlig, Lucian Bröder, Leandro Liguori, Maya Strack, Nikita Zwezich, Tim Schmidt, Thorwin Hermann, Levi Pfeifer, Jamie Pfeifer, Melvin Korn, Jaiden Dubsky, Maxim Bohn und Elias Amelang

Am Mittag traf dann die Mannschaft der JSG Nastätten I auf die Teams der JSG Osterspai II und III, des TuS Nassovia Nassau und der JSG Dachsenhausen II.

Nach einer knapp fünfminütigen Eingewöhnungsphase im ersten Spiel gegen Nassau lies man Ball und Gegner laufen und kam zu einigen guten Tormöglichkeiten. In den darauffolgenden Spielen gegen die aggressiv agierenden Mannschaften der JSG Osterspai II und III zeigte man dann die bereits vorhandene spielerische Klasse. Immer wieder wurden die Angriffe über Außen vorgetragen um dann in der Mitte einen passenden Abnehmer vor dem gegnerischen Tor zu finden. Das Ergebnis waren sehenswerte Spielzüge mit zum Teil überragenden Torabschlüssen. Ein Tor per Flugkopfball nach maßgenauer Flanke war hier mit Sicherheit der spielerische Höhepunkt des Tages.

In der Abwehr verteidigte man in brenzligen Situationen mit „Mann und Maus“ das eigene Tor, doch insgesamt verlebte die Defensive einen geruhsamen Nachmittag.

Im letzten Spiel des Tages gegen die JSG Dachsenhausen II zeigte man dann noch einmal das ganze Können. Tolle Ballstafetten gepaart mit schnellen und direkten Torabschlüssen, dazu noch eine hohe Laufbereitschaft basierend auf einem guten Spielverständnis waren die Wege des Erfolgs – auch in diesem Spiel.

Die Mannschaft der JSG Nastätten I erzielte in ihren vier ausgetragenen Spielen an diesem Tag eine Torbilanz von 14:0 Toren – eine tolle TEAM-Leistung zu der jeder einzelne Spieler seinen Anteil beigetragen hat.

Für die JSG Nastätten I spielten:

Finn Klos, Lennard Müller, Finn Kappus, Anton Klimke, Marlon Lehner, Nico Rehse, Jonas Schmidt, Max Hergenhahn und Niclas Klos

Bericht von Patrik Klos 07.03.2018

 

Erfolgreicher Start ins Fußballjahr 2018!!!

Bereits am Samstag, 06.01.2018 war die Winterpause für die F-Junioren der JSG Nastätten zu Ende. Die Reise führte dieses Mal nach Arzbach. Hier traf man im Rahmen des schon traditionellen Hallen-Masters in den Gruppenspielen auf die JSG Elbert, die JSG Kannenbäckerland, die JSG Augst und die JSG Bad Ems/Arzbach. Man trat bei diesem Turnier mit einer gemischten Truppe an und so war man auf das Auftreten der Mannschaft gespannt.

Im ersten Spiel hatte das TEAM noch mit den ungewohnten Bedingungen und Regeln zu kämpfen. Rundumbande und nur vier Feldspieler, dass musste erst mal verarbeitet werden. So lag man auch schnell mit zwei Toren hinten, zeigte dann aber eine tolle Moral und schaffte innerhalb kürzester Zeit den Ausgleich.

Gegen die JSG Augst lief es dann schon besser. Man dominierte das Spiel und kam zu einigen guten Torabschlüssen. Aber auch der Gegner wusste spielerisch zu gefallen.

Im dritten Spiel gegen die JSG Kannenbäckerland war man dann angekommen im Turniermodus. Von Beginn an Vollgas, tolles Kombinationsspiel und schön heraus gespielte Tore. Unsere Jungs zeigten ihr bestes Spiel an diesem Tag.

Zum Abschluss des Turniertages traf man dann auf die Gastgeber. In diesem Spiel wollte man nochmal Alles raushauen. Früh wurde in des Gegners Hälfte attackiert und man erzielte in der Folge zwei ansehnliche Treffer. In der Defensive lies man nun nichts mehr zu und so konnte man auch dieses Spiel erfolgreich beenden.

Die F-Junioren der JSG Nastätten erhielten zum Abschluss eines tollen Turniertags ihren verdienten Lohn in Form von Medaillen aus den Händen von Turnierleiter Wolfgang Hömberg. Verdient deshalb, da das TEAM eine überzeugende Mannschaftsleistung bot und zudem, insbesondere in den ersten beiden Spielen eine tolle Moral zeigte.

Fazit: In den 4 absolvierten Partien blieb die Mannschaft der JSG Nastätten ungeschlagen und erzielte insgesamt 9 Tore. Eine tolle Leistung und weiter so!!!

Ein großer Dank geht auch an die Verantwortlichen des SV Arzbach bzw. JSG Bad Ems/Arzbach, die hier Jahr für Jahr ein tolles Event auf die Beine stellen.

Für die JSG Nastätten spielten: Finn Klos, Lennard Müller, Anton Klimke, Finn Kappus, Leandro Liguori, Tim-Kjell Dietz, Jonas Schmidt, Max Hergenhahn, Nikita Zwezich und Luke Müller

 

 

Die F-Junioren der JSG Nastätten in „Feierlaune“ nach dem erfolgreichen Turnier

in Arzbach

 

 

1. Hallenspieltag Saison 2017/2018

Am Sonntag, 26.11.2017 stand der erste Spieltag in der Halle auf dem Programm. Als Ausrichter hatte man hier ein Heimspiel in der Sporthalle Nastätten. Krankheitsbedingt musste man leider kurzfristig auf einige Spieler verzichten.

Dennoch nahm man mit insgesamt 24 Spielerinnen und Spielern verteilt auf drei Mannschaften an diesem Spieltag teil, der in der Form stattfand, dass jede teilnehmende Mannschaft vier Spiele zu bestreiten hatte. Die Mannschaften der JSG Nastätten trafen hierbei auf die Mannschaften der JSG Bogel I und II, der JSG Osterspai I und II, der JSG Dachsenhausen, des TuS Nassovia Nassau, der JSG Oelsberg und des SV Braubach.

In sämtlichen Spielen konnten Maya und die Jungs vom „Blauen Ländchen“ durch großen läuferischen Einsatz und spielerische Klasse überzeugen. Dies war umso bemerkenswerter, wenn man weiß, dass man erst zweimal zuvor in der Halle trainieren konnte. Auch im Positionsspiel zeigte man sich hochkonzentriert, lies Ball und Gegner laufen und erarbeitete sich in jedem Spiel zahlreiche Einschußmöglichkeiten. Die Defensivakteure zeigten an diesem Tag eine tadellose Leistung und trugen mit ihren schnellen Balleroberungen und klugen Pässen im Aufbauspiel zu den grandiosen Mannschaftsleistungen bei.

Die eingesetzten Torhüter waren an diesem Spieltag ebenfalls vom Anpfiff weg „voll bei der Sache“ und jeweils sicherer Rückhalt ihrer Mannschaften. Zudem zeigten sie in der Spieleröffnung ein hohes Maß an Spielverständnis und sorgten gerade im schnellen Umschaltspiel immer wieder für Probleme bei den Gegnern in der Rückwärtsbewegung.

Erwähnenswert ist auch noch das Debüt der beiden jüngsten Spieler. Louis Itzlinger und Yinkhun Lohse zeigten eine tolle, engagierte Leistung und fügten sich gut in die jeweiligen Mannschaften ein.

Insgesamt ein mehr als gelungener Spieltag für die F-Junioren der JSG Nastätten und ein guter Start in die Hallensaison 2017/2018.

Zum Gelingen dieses Spieltags trug auch die Elternschaft der F-Junioren bei, die bei Auf- und Abbau, sowie beim Verkauf und bei der abschließenden Reinigung der Räumlichkeiten ebenfalls einen tollen TEAMGEIST zeigte und somit einen maßgeblichen Anteil daran hatte, dass dieser Hallen-Spieltag ein voller Erfolg wurde. Ihnen sei auch an dieser Stelle einmal ausdrücklich gedankt.

Für die JSG Nastätten spielten:

Maximilian Brand, Thorwin Hermann, Finn Klos, Jonas Schmidt, Max Hergenhahn, Marlon Lehner, Niclas Klos, Jaiden Dubsky, Melvin Korn, Yinkhun Lohse, Julian Uhlig, Nikita Zwezich, Maxim Bohn, Lucian Bröder, Maya Strack, Leandro Liguori, Leon Schenkel,  Sean-Christian Vogt, Levi Pfeifer, Tim Schmidt, Nico Rehse, Luke Müller, Louis Itzlinger und Elias Amelang

 

 

Die F-Junioren der JSG Nastätten/Holzhausen/Miehlen/Singhofen

nach dem mehr als gelungenen Auftakt in die Hallensaison 2017/2018

 Bericht von Patrik Klos 07.12.17